Das Gymnasium Links der Weser stellt sich vor

2010 ist das Gymnasium Links der Weser an den Start gegangen. Entstanden ist es aus dem Gymnasium Obervieland und der Integrierten Stadtteilschule Obervieland. Als einziges Gymnasium bietet das Gymnasium Links der Weser sowohl nach 12 als auch nach 13 Jahren das Abitur an. Im Schuljahr 2015/2016 läuft die Integrierte Stadtteilschule aus.

Abitur nach 12 und nach 13 Jahren

Kinder, die in Klasse 5 zu uns kommen, können nach 13, aber auch nach 12 Jahren ihr Abitur ablegen. Alle anderen Abschlüsse sind möglich. Kolleginnen und Kollegen unterrichten sowohl in der Ober- als auch in der Mittelstufe und sorgen so für die nötige Kontinuität.

Klassenleitung

Jede Klasse hat zwei Klassenlehrer/innen, die mit vielen Stunden in ihren Klassen und im Rahmen des Jahrgangsteams eingesetzt werden.

Ganztagsangebote

Ab Klasse 5 haben die Kinder an mindestens 2 bzw. 3 Tagen pro Woche Unterricht am Nachmittag. Kinder mit Nachmittagsunterricht haben eine einstündige Mittagspause. Zusätzlich gibt es Montag bis Donnerstag Hausaufgabenbetreuung, Arbeitsgemeinschaften und offene Freizeitangebote.

Fußballprofil

Fußballtalente werden neben dem regulären Sportunterricht zusätzlich in ihrer speziellen Sportart trainiert. Seit November 2008 sind wir Eliteschule des Fußballs.

Fremdsprachen

In der Klasse 5 erhalten alle Kinder Unterricht in der ersten Fremdsprache Englisch. Alle Kinder erlernen ab Klasse 6 eine 2. Fremdsprache. Sie können zwischen Latein, Französisch, Spanisch, Russisch und Türkisch wählen. Für die höheren Klassen gibt es ein Austauschprogramm mit einer Schule in Melbourne (Australien) und mit Haifa (Israel). Die Schule ist Mitglied im Projekt School-Sports-Meeting.

Mittagessen

Die Schule bietet täglich in der Mensa ein selbst gekochtes Mittagessen in Buffetform mit Salat als Vorspeise und einer Nachspeise zum Preis von 3,00 € an. „Brötcheneltern“ bereiten für die Pausen belegte Vollkornbrötchen zu.

Inklusion

Eine der neuen 5. Klassen ist eine Inklusionsklasse mit SuS des Bereichs Wahrnehmung und Entwicklung. Der Unterricht findet in vielen Fächern gemeinsam statt und wird vom Klassenteam gemeinsam geplant.

Bildung der Klassen

Im Schuljahr 2016/2017 wird es 6 Klassenverbände mit jeweils 24 Schüler/innen geben. Bei der Zusammensetzung der Klassen gehen wir auf Wünsche der Eltern und Schüler/innen ein. Wir beraten uns auch mit den ehemaligen Klassenlehrer/n/innen.

Unterrichtsfächer

Neben den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik und den Fächern Sport; Musik und Kunst wird in Projekten (Geschichts- und Politikkunde GuP, Biblische Geschichte BG und Naturwissenschaften Nat) gearbeitet.

Methoden

Bereits ab Klasse 5 legen wir ein besonderes Augenmerk auf das selbstständige Lernen. In den Kernfächern, im Rahmen der Lernzeit und in den Projekten arbeiten die Kinder mit Wochenplänen oder an Lernstationen. An extra vorbereiteten Präsentationstagen für die Eltern oder für andere Klassen trainieren die SuS wichtige Methoden.

Gymnasium Links der Weser

Alfred-Faust-Straße 6 | 28277 Bremen | Telefon 0421-361-16360 | Telefax 0421-361- 16618
E-Mail: 324@bildung.bremen.de
Schulleiter: Herr Sudmann